1. Platz beim Burgwald Märchen Marathon auf der Ultradistanz

Erst sehr spät im Jahr fand mein erster Wettkampf 2021 statt. Alle davor gemeldeten Wettkämpfe waren Pandemie bedingt abgesagt oder verlegt. Am 29. August 2021 war dann der große Tag. Der Burgwald Märchen Marathon fand in der Nähe von Marburg statt und lud über eine Strecke mit 52 KM und 700 Höhenmeter ein. Bereits vor zwei Jahren war ich dort am Start und habe den Lauf gewonnen (Link). Aufgrund der fehlenden Wettkämpfe in diesem Jahr konnte ich mein Leistungsniveau vor dem Wettkampf schwer einschätzen und bin ohne Erwartungen oder Ambitionen auf einen Sieg an den Start gegangen. 

Ab Start liefen wir gemeinsam in einer Vierergruppe eine stabile 4:30 Pace. Wir haben uns gut und kurzweilig unterhalten und uns über bisherige und zukünftige Wettkämpfe unterhalten. Dennis verabschiedete sich dann irgendwann, da er den Lauf als reinen Trainingslauf absolvierte und sich strikt an die Vorgaben hielt. 

Bei ca. KM 30 fiel dann unsere Führungsgruppe auseinander und ich war überraschend alleine an der Spitze. Um es an dieser Stelle nicht ausschweifen zu lassen: Ich habe mein Tempo beibehalten bzw. bin nach Gefühl beziehungsweise etwas nach Wattmessung gelaufen. Nach einer Zeit von 3:50 Stunden und dem Gesamtsieg bin ich schließlich sehr glücklich und mit dem ersten Platz ins Ziel eingelaufen. Mit dieser Zeit habe ich den bisherigen Streckenrekord (auf der 2 KM längeren Strecke) von 4:07 deutlich verbessert. 

 

Gelaufen bin ich mit meinen Altra Timp 3.

 

Burgwald Marathon (Link)

Ergebnissliste (Link)